Farb-Assimilation

Optische Täuschungen & Sehphänomene von Michael Bach

icon

Was sehen wir hier?

Oben sieht man ein farbiges Hintergrundgitter und 3 Scheiben, die teilweise (je nach Schieberstellung) verdeckt sind. Frage: Welche Farbe haben die Scheiben?

Was kann man hier machen?

Schieber ganz nach links. Jetzt haben die Scheiben eine deutliche Tönung, blau-grün links, purpur mittig, gelb rechts. Tatsächlich sind aber alle 3 weiß (eigentlich: hellgelb)!

Man kann die Breite der Gitterlinien verändern (“Size”). Wenn der Wert so über 20 ist, dann ist die Farbtäuschung fast verschwunden. Auch die Farben kann man einstellen.

Dieses Phänomenen, ursprünglich von van Bezold beschrieben, heißt passenderweise “Farbassimilation”, da sich die Farben der additiven Mischung der überlappenden Gitterstreifen angleichen: Rechts, wo die Gitterlinien rot & grün sind, Muschung zu gelb, ist auch die Scheibe gelblich.

Kommentar

Bei Farbassimilation passiert das umgekehrte wie beim Farbkontrast. Letzteres kann man auf der Basis lateraler Hemmung verstehen, den neuronalen Mechanismus von Farbassimilation verstehe ich nicht. Mehr Ideen dazu →auf Englisch.

Quellen

van Bezold WM (1876) An introduction to color. New York: Wiley.

Weitere Informationen auf Englisch    |    ↖︎ Alle Sehphänomene